Cloud-Dienste
Ihre Daten
everywhere
Hosting
In
Germany
Fotografie
objektiv bis kreativ
Online-Shop
Start in Ihr
E-Commerce
Webdesign
Individuell nach
Ihren Wünschen
Die Welt der Domains
Grosse Auswahl,
gute Preise
Schriftgröße: +

Wieder schwere Sicherheitslücken: Internet Explorer, Adobe Flash

Schon wieder meldet die Fachpresse schwere Sicherheitslücken. Dieses Mal betroffen der Microsoft Internet Explorer (hier alle Versionen ab 6.0) sowie der Flash Player von Adobe.

 

Schon wieder meldet die Fachpresse schwere Sicherheitslücken. Dieses Mal betroffen der Microsoft Internet Explorer (hier alle Versionen ab 6.0) sowie der Flash Player von Adobe.

Microsoft erklärte gestern, dass es bereits Angriffe bei den Explorer-Versionen 9 bis 11 gegeben habe. Über die gefundenen Schwachstellen können über infizierte Webseiten Codes ausgeführt werden. Das Unternehmen rät zwischenzeitlich bei den Einstellungen "Internetoptionen", "Erweitert", die Optionen: "64-Bit-Prozesse für erweiterten geschützten Modus aktivieren" und "Erweiterten geschützten Modus aktivieren" einen Haken setzen. Das sei allerdings nur im Internet Explorer 10 und 11 möglich.
Mehr Infos: heise.de

Die entdeckte Lücke bei dem Adobe Flash-Player gestattet ebenso die Ausführung von Schadcode auf dem Computer. Laut Adobe sind die Nutzer sämtlicher Betriebssysteme davon betroffen. Adobe stuft die Gefährdung durch die aktuelle Sicherheitslücke als "kritisch" ein und empfiehlt dringend die Installation einer aktuellen Version des Flash-Players bzw. ein Update.
Mehr Infos: ifun.de

Quellen: heise.de, ifun.de

  • Facebook
    Blog
 
 

Diese Webseite verwendet nur einen Cookie ...

... nämlich um Ihr OK für diesen Hin­­weis zu speichern. Wir verwenden keine weiteren Cookies, z.B. um Ihr Ver­halten zu analysieren o.ä.

Mit Ihrem Klick auf "Einverstanden" geben Sie uns Ihre Einwilligung für den Cookie – ansonsten bleibt dieser Hinweis.

Unsere Datenschutzerklärung können Sie hier aufrufen.