Fotografie
objektiv bis kreativ
Online-Shop
Start in Ihr
E-Commerce
Hosting
In
Germany
Webdesign
Individuell nach
Ihren Wünschen
Die Welt der Domains
Grosse Auswahl,
gute Preise
Cloud-Dienste
Ihre Daten
everywhere
Schriftgröße: +

Zulässigkeit von Briefwerbung

Grundsätzlich ist Briefwerbung auch ohne vorherige Einwilligung des Empfängers zulässig. Unlauter kann das Werbeschreiben jedoch sein, wenn dieses als "Privatbrief" getarnt ist. Werbung muss - zumindest nach Öffnen des Umschlags - als solche erkennbar sein. Ebenso unzulässig sind Sendungen, sofern der Adressat in der so genannten "Robinson-Liste" eingetragen ist. Zudem hartnäckige Wiederholungssendungen, obwohl den widersprochen worden ist.

 

Grundsätzlich ist Briefwerbung auch ohne vorherige Einwilligung des Empfängers zulässig. Unlauter kann das Werbeschreiben jedoch sein, wenn dieses als "Privatbrief" getarnt ist. Werbung muss - zumindest nach Öffnen des Umschlags - als solche erkennbar sein. Ebenso unzulässig sind Sendungen, sofern der Adressat in der so genannten "Robinson-Liste" eingetragen ist. Zudem hartnäckige Wiederholungssendungen, obwohl den widersprochen worden ist.
Den ausführlichen Artikel finden Sie hier.

Quelle: multimediarechtler.de

  • Facebook
    Blog
 
 

Diese Webseite verwendet nur einen Cookie ...

... nämlich um Ihr OK für diesen Hin­­weis zu speichern. Wir verwenden keine weiteren Cookies, z.B. um Ihr Ver­halten zu analysieren o.ä.

Mit Ihrem Klick auf "Einverstanden" geben Sie uns Ihre Einwilligung für den Cookie – ansonsten bleibt dieser Hinweis.

Unsere Datenschutzerklärung können Sie hier aufrufen.